Die Freien Demokraten heißen den Bundesvorsitzenden der Wirtschaftsjunioren Deutschland, Sebastian Döberl, als neues Mitglied herzlich willkommen. Der 35-jährige Bayreuther ist seit sieben Jahren Geschäftsführer eines oberfränkischen Traditionsunternehmens, war zuvor mehrere Jahre als Vertriebsleiter tätig und ist seit dem 1. Januar 2020 Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren, dem größten Verband von jungen Unternehmern und Führungskräften in Deutschland. Döberl wurde offiziell vom Partei-Chef Christian Lindner und FDP Bayern-Chef Daniel Föst bei der FDP begrüßt. Lindner zeigte sich über den Neuzugang sehr erfreut: „Wir müssen jetzt die richtigen Impulse setzen, damit wir langfristig wettbewerbsfähig bleiben und innovative Arbeitsplätze entstehen können. Deshalb freut es mich, dass die Freien Demokraten mit Sebastian Döberl ein starkes Sprachrohr für Deutschlands junge Wirtschaft gewinnen konnten“, erklärte Lindner.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu.
Generated by Feedzy