Angesichts neuer Intransparenz-Vorwürfe gegen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und seine gescheiterte Pkw-Maut sehen die Freien Demokraten Scheuer als Problem von CSU-Parteichef: „Das ist operativ nun das Problem von Markus Söder“, sagte der FDP-Obmann im Untersuchungsausschuss des Bundestags, Christian Jung. „Wer die permanente Krise um die Pkw-Maut und Andreas Scheuer nicht lösen und beenden kann, kann auch nicht Kanzlerkandidat und später Bundeskanzler werden“, so seine Schlussfolgerung. Hier seien jetzt von Söder konkrete Führungsqualitäten gefragt. Oliver Luksic, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion, betont: „Scheuer hat mit seiner Pkw-Maut bereits einen riesigen Scherbenhaufen in Deutschland angerichtet.“

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu.
Generated by Feedzy