Der Start der Corona-Massenimpfungen in Deutschlands Arztpraxen kann sich bis Mitte April verzögern. Angesichts der dritten Corona-Welle ist das Impftempo in Deutschland fatal, meinen die Freien Demokraten. „Jetzt rächt sich mal wieder, dass seinerzeit zu spät und zu wenig Impfstoff bestellt wurde“, sagt Christine Aschenberg-Dugnus, gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Bundestag. „Dazu kommt: Die Bundesregierung hat immer noch kein Konzept, wie der Impfstoff verteilt wird – wenn er dann ausreichend geliefert wird. Auch die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte müssen sich darauf einstellen. Stattdessen werden großspurige Ankündigungen gemacht, die dann wieder verschoben werden.“ Vor diesem Hintergrund fordert die FDP ein nationales Impfportal.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu.
Generated by Feedzy