Ungarn und Polen machen ihre Drohungen wahr und blockieren das 1,8 Billionen Euro schwere EU-Finanzpaket für die kommenden Jahre – und stürzen Europa mitten in der Corona-Pandemie in eine schwere Krise.  Wie der Konflikt gelöst werden könnte, ist unklar. Der FDP-Europaabgeordnete Moritz Körner erklärte, es sei grotesk, dass nun zwei der größten Nettoempfänger Haushalt und Wiederaufbau blockierten. Seiner Ansicht nach zeigt Orban eindeutig, „dass es ihm nicht um Europa oder Ungarn geht, sondern um seine korrupten Freunde.“ Nun ist Kanzlerin Merkel gefragt, meinen die Freien Demokraten. “ Es ist höchste Zeit, dass Bundeskanzlerin Merkel sich persönlich in die Verhandlungen einschaltet, um diese Blockade zu lösen, die auch ihr Prestigeprojekt ‚Next Generation EU‘ bedroht“, sagt  FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu.
Generated by Feedzy