Die Freien Demokraten in Sachsen-Anhalt sind hochmotiviert und bereit für den Wahlkampf. Gemeinsam mit Marcus Faber, FDP-Bundestagsabgeordneter und Andreas Silbersack, FDP-Landtagswahlkandidat auf Listenplatz zwei, präsentiert FDP-Spitzenkandidatin Lydia Hüskens die Kampagne der Freien Demokraten unter dem Motto „Ein Land fährt hoch“. Seit Jahren herrsche in Sachsen-Anhalt Stillstand, meint Hüskens. Grund dafür sei die Landesregierung, die dem Land und den Menschen zu wenig zutraue und sich mit Platz 16 unter 16 Bundesländern zufrieden gäbe. Damit müsse Schluss sein, denn Platz 16 für Sachsen-Anhalt sei kein Naturgesetz, sondern das Ergebnis der Landespolitik der letzten Jahre. „Wir wollen den Menschen hier im Bundesland sagen: Vertrau doch auf deine eigene Leistung, vertrau auf deine eigene Kompetenz, engagiere dich, setz dich ein und sorg mit uns dafür in den nächsten fünf Jahren, dass Sachsen-Anhalt sich selber ernst nimmt und dass Sachsen-Anhalt hochfährt“, erklärt Hüskens das Motto der Liberalen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu.
Generated by Feedzy