Laut einer neuen Studie des European Center for Digital Competitiveness (ESCP) zur digitalen Wettbewerbsfähigkeit ist Deutschland binnen zwei Jahren um 52 Plätze bei der digitalen Wettbewerbsfähigkeit zurückgefallen. Demnach konnte sich Frankreich in den drei Jahren von 2017 bis 2019 um 95 Ränge verbessern und ist der führende digitale Aufsteiger innerhalb der sieben wichtigsten Industrienationen (G7). Der „Digital Riser Report“ stellt der Bundesregierung dagegen ein vernichtendes Zeugnis aus. Innerhalb der G7 hat nur Italien noch mehr an Boden verloren. Bei den Freien Demokraten schrillen alle Alarmglocken. Die Ergebnisse seien eine Katastrophe, konstatiert FDP-Chef Lindner. „Frankreich zeigt: Digitale Wettbewerbsfähigkeit muss Chefsache sein, anders geht es nicht.“

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu.
Generated by Feedzy