Die Corona-Pandemie hat nichts am zentralen Anliegen der Freien Demokraten und ihrer Jugendorganisation, den Jungen Liberalen (Julis), geändert: das Einlösen des sozialen Aufstiegsversprechens. Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Julis, betont, dass die Liberalen gemeinsam dafür arbeiten, dass alle die Chance zum Aufstieg haben – unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Elternhaus. „Der Staat muss die Voraussetzung dafür schaffen, dass alle von der gleichen Linie aus starten.“ Wo man ankommt habe im besten Fall nichts damit zu tun, was die Eltern verdienen, sondern was man selbst geleistet hat. NRW-FDP-Generalsekretär Johannes Vogel pflichtet ihr bei: „Die FDP muss für das Versprechen auf Bildung und Aufstieg stehen.“

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu.
Generated by Feedzy