Am Wochenende treffen sich die Freien Demokraten zu ihrem 71. Bundesparteitag. Im Vorfeld macht FDP-Chef Christian Lindner deutlich, wofür seine Partei steht und warum sie ein Unterschied macht: „Für uns steht der Wert der Freiheit im Zentrum. In der Pandemie bedeutet das zum einen, die Verhältnismäßigkeit staatlicher Entscheidungen zu hinterfragen. Wir müssen Bürgerrechte nicht einschränken, wenn wir intelligentere Maßnahmen haben. Zum anderen sind wir die  Kraft, die trotz Wirtschaftskrise auf Marktwirtschaft und solide Staatshaushalte Wert legt“, erläutert Lindner im Interviee mit der „Welt am Sonntag“. „Wir wollen die schuldenfinanzierte Rettungspolitik und Verstaatlichungen schrittweise beenden, tun die Betriebe für den Neustart fit zu machen.“

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu.
Generated by Feedzy